Das sind wir

Das Team AT Nature bewundert die Mitternactssonne.

AT Nature ist ein familiengeführtes Unternehmen, das Outdoor-Aktivitäten und Unterkunft für Naturliebhaber anbietet. Aufgrund unserer Leidenschaft für die arktische Natur haben wir im Jänner 2019 AT Nature gegründet. Die Philosophie unseres Unternehmens basiert auf dem Glauben, dass Naturaktivitäten uns in der heutigen geschäftigen Welt glücklicher und gesünder machen können. Unsere Mission ist es, Naturliebhabern und Naturliebhaberinnen auf der ganzen Welt die arktische Natur und ihre Vorteile vorzustellen. Darüberhinaus möchten wir unsere Besorgnis über die Bedrohungen teilen, denen die arktische Natur derzeit ausgesetzt ist.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Neues über die arktische Pflanzen- und Tierwelt zu lernen, lokale Speisen zu genießen, authentische finnische Traditionen, die bis heute praktiziert werden, hautnah zu erleben und einfach die Stille, die Ruhe und die Gelassenheit im finnischen Lappland zu genießen.

Wir leben am Rande des Muotkatunturi Wildnisgebiets, des Lemmenjoki Nationalpark und eines alten Taiga-Waldes. Ein Teil unseres Grundstücks ist ein junger Wald (über 70 Jahre alt) und der zweite Teil beinhaltet einen kleinen See, Moore und Jahrhunderte alte Kiefern. Neben vielen anderen Vögeln sind der Unglückshäher und die Lapplandmeise (typische Vögel in alten Wäldern) unsere Nachbarn.

Es wäre uns eine Freude, Ihnen das Naturparadies vor zustellen, in welchem wir jeden Tag entspannen und die arktische Natur genießen.

Küstenseeschwalben wohnen auch in der Nähe von AT Nature.

Die Geschichte von AT im Namen unseres Unternehmens

Unsere Namen sind Arto und Terhi und wir leben in einem kleinen Dorf mit dem Namen Tirro (auf deutsch Küstenseeschwalbe). Auf englisch heißt die Küstenseeschwalbe Arctic Tern. Also haben wir beschlossen, die Buchstabenkombination AT in unseren Betriebsnamen aufzunehmen.

Küstenseeschwalben sind berühmt dafür, die weiteste im Tierreich bekannte Strecke zurückzulegen. Sie brüten in der Nordpolarregion und überwintern in den Südpolarregionen. So wie die Küstenseeschwalbe haben auch wir schon diese weite Reise unternommen und sind gemeinsam auf die antarktische Halbinsel gereist.

Wir hoffen Sie eines Tages hier zu begrüßen, wo einige Küstenseeschwalben ihre unglaubliche Wanderung beginnen.

Unser Team

Arto

Biologe | Wildnis Guide

Arto arbeitet seit über 15 Jahren für den Naturschutz in Lappland. Sein Job hat ihn schon quer durch ganz Lappland geführt, einschließlich aller Nationalparks und Wildnisgebiete. Das Arbeiten alleine in der Wildnis ist der beste Weg um fortgeschrittene Fähigkeiten im Bushcrafting zu erlangen. Er ist auf Lebewesen im arktischen Lebensraum und gefährdete Pflanzen spezialisiert und hat ebenso Polarfüchse und große Raubtiere wie den Vielfraß beobachtet und überwacht.

Den Großteil seiner Freizeit verbringt Arto in der Wildnis beim Angeln und Jagen mit Sissi oder Hiski. Das Angeln und Jagen waren schon immer ein Teil der finnischen Kultur und kann hier in Nordlappland immer noch auf nachhaltige Weise praktiziert werden. Die Frühlingszeit ist gefüllt mit Vogelbeobachtungsausflügen im Norden Lapplands und an der norwegischen Küste. Dabei wird er oft von Terhi begleitet. Ebenso wie Terhi reist er gerne und war auf einigen Touren ein “Co-Guide”. Außerdem ist Arto ein leidenschaftlicher Sammler: Eimer und Körbe werden schnell mit Pilzen und Beeren gefüllt um im langen Winter ein wenig Sommergeschmack zu bekommen.

TERHI

Biologin | Guide | Lehrerin

Terhi ist schon seit mehr als zwei Jahrzehnten im Tourismus tätig, zunächst freiberuflich und später hauptberuflich.

Die Arbeit als freiberuflicher Guide hat sie schon auf alle Kontinente geführt. Zu ihren Lieblingszielen (neben Lappland) gehören Spitzbergen, die Antarktis, Galapagos und die Savannen Ostafrikas. Der Vollzeitjob wiederum, führte sie hinter die Kulissen der Produktion, des Marketings und der Qualitätskontrolle von Touren.

Terhi ist ebenso Lehrerin für Biologie und Geographie. Ihre Interessen sind vielfältig: von Naturaktivitäten über Marathons, Radfahren, Angeln, Tauchen bis hin zur Datenanalyse ist alles dabei. Eine ihrer größten Leidenschaften sind Hunde und vor allem die zwei Familienhunde Sissi und Hiski.

Aufgrund ihrer vielen Interessen hat sie z.B. Deutsch, Biologie und Tourismusforschung an den Universitäten von Turku, Joensuu und Lappland studiert.

Terhi spricht gutes Deutsch.

AT Nature Terhi genießt die Frühlingssonne in der Wildnis Muotkatunturi.

Hiski und Sissi

Wir nehmen unsere Hunde fast überall mit. Sissi war unser ältester Team Hund bis März 2021, als sie zur Regenbogenbrücke ging.

Hiski ist ein typischer arktischer Spitzhunde, die ausgebildet und gezüchtet wurden um dem Menschen bei der Jagd zu helfen. Hiski ist jedoch auch für Aktivitäten geschult, in denen Hunde Menschen unterstützen.

Aktivitäten in der Wildnis

LapinTintti Eco-Cabin

Sustainable Travel Finland logo.
Yrittäjät logo.
Lake Inari Arctic Network logo.
Inari-Saariselkä region logo.

Pin It on Pinterest

Share This